For­schung & Ent­wick­lung

For­schung und Ent­wick­lung

Koope­ra­ti­on von Wirt­schaft und Wis­sen­schaft

Wir glau­ben, dass Inno­va­ti­on zwei Trieb­fe­dern hat.

Die Bedürf­nis­se und Wün­sche des Mark­tes einer­seits und die Ent­wick­lun­gen und Tech­no­lo­gi­en der For­schung. Durch die Ver­net­zung mit aner­kann­ten For­schungs­ein­rich­tun­gen kön­nen wir die­se bei­den Aspek­te opti­mal ver­bin­den und in unse­ren Dienst stel­len.

Heu­te an Mor­gen den­ken

In unse­rer eige­ne For­schungs- und Ent­wick­lungs­ab­tei­lung tre­ten wir im Tages­ge­schäft einen Schritt zurück und schaf­fen Raum für neue Ide­en. Mit dem Blick fürs Wesent­li­che erken­nen wir so die Trends und Fra­gen von mor­gen und kön­nen heu­te schon an ihren Ant­wor­ten arbei­ten. Dies ermög­licht uns eine aus­ge­zeich­ne­te Aus­gangs­po­si­ti­on zur Bewäl­ti­gung zukünf­ti­ger Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen.

For­schung mit Sys­tem und Boden­haf­tung

Wir möch­ten, dass unse­re For­schung kei­nen Selbst­zweck erfüllt, son­dern einen mess­ba­ren Bei­trag zur Effi­zi­enz und Zufrie­den­heit unse­rer Kun­den lie­fert.

Durch unser inter­dis­zi­pli­nä­res Team aus Mathe­ma­ti­kern, Infor­ma­ti­kern und Tech­ni­kern ken­nen wir die grund­le­gen­den Pro­ble­me vor im Feld genau­so wie die abs­trak­ten Fines­sen der ver­wen­de­ten Soft­ware und Tech­nik.

Gemein­sam fin­den wir immer eine umsetz­ba­re und all­tags­taug­li­che Lösung neu­es­ter Tech­no­lo­gi­en und moderns­ter Spit­zen­for­schung.

Quick Fact
Der Anstieg der For­schungs­quo­te hat sich in den letz­ten zwei Jahr­zen­ten mehr als ver­dop­pelt. Öster­reichs Ent­wick­lungs­dy­na­mik im Bereich For­schung & Ent­wick­lung ist damit eine der stärks­ten in Euro­pa.

Mit unse­rer eige­nen F&E Abtei­lung sind wir ein akti­ver Teil die­ser posi­ti­ven Ent­wick­lung.