Daten­schutz

1. ALLGEMEINER HINWEIS GEM. ART 14 DSGV

Art 14 DSGVO legt fest, dass betrof­fe­ne Per­so­nen über die Ver­wen­dung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zusätz­lich über die Daten­ka­te­go­ri­en und
die Her­kunft (Quel­le der Daten) zu infor­mie­ren sind, wenn die­se Daten nicht bei der betrof­fe­nen Per­son (selbst) vom Ver­ant­wort­li­chen erho­ben
wer­den, zB

  • bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Kun­den und Lie­fe­ran­ten im Rah­men unse­rer Geschäfts­tä­tig­keit bzw von an
    der Leis­tungs­er­brin­gung (zB Ver­trags­er­rich­tung) betei­lig­ten Per­so­nen (zB Ansprech­part­ner des Kun­den), da die­se Daten von den Ver­trags­part­nern bekannt gege­ben wer­den; oder
  • beim Auf­bau einer Mar­ke­ting­da­ten­bank für eige­ne Zwe­cke (die Kon­takt­auf­nah­me erfolgt per Post) aus öffent­li­chen Quel­len;
  • bei der Ver­ar­bei­tung von Daten von Kun­den oder Lie­fe­ran­ten, wenn die Auf­trags­er­tei­lung durch Drit­te ver­mit­telt wird.

 

2. MARKETING FÜR EIGENE ZWECKE:

Ver­ar­bei­te­te Daten­ka­te­go­ri­en: Stamm­da­ten und Kon­takt­da­ten
Daten­her­kunft: öffent­lich ver­füg­ba­re Daten (zB Fir­men­buch, Tele­fon­buch)

 

3. DATEN VON KUNDEN UND LIEFERANTEN:

Ver­ar­bei­te­te Daten­ka­te­go­ri­en: Stamm­da­ten, Kon­takt­da­ten, Bezie­hung zum Kunden/Lieferanten, Inhalt des Auf­trags (zB For­de­rung, Rech­nungs­und
Fäl­lig­keits­da­ten, Leis­tungs­da­ten etc, dh Daten Anspru­ches des Man­dan­ten not­wen­dig sind).
Daten­her­kunft: Mit­tei­lung des Kun­den oder Lie­fe­ran­ten

 

4. ART DER INFORMATIONSERTEILUNG GEM. ART 14 DSGVO

Die Infor­ma­ti­ons­er­tei­lung iSd Art 14 DSGVO erfolgt im Rah­men der erst­ma­li­gen Ver­wen­dung der Daten, jedoch längs­tens bin­nen 1 Monat nach
Erhe­bung (eine Offen­le­gung der Daten an Drit­te ist nicht vor­ge­se­hen); der Hin­weis auf die Daten­schutz-Infor­ma­ti­on ist in der Email-Signa­tur
und den AGB ent­hal­ten, sodass die drit­ten Per­so­nen beim Erst­kon­takt die Infor­ma­ti­on erhal­ten.

 

5. ALLGEMEINER HINWEIS GEM. ART 13 DSGVO

Art 13 DSGVO legt fest, dass betrof­fe­ne Per­so­nen über die Ver­wen­dung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor der Erhe­bung der Daten infor­miert
wer­den muss. Bei ers­ten Email-Kon­takt / sons­ti­gen Kon­takt mit dem Kun­den oder Inter­es­sen­ten (Anfra­gen­de Per­so­nen, die dann nicht zu
Kun­den wer­den). Zu Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­keit und Ver­ar­bei­tungs­zweck sie­he die Auf­klä­run­gen zu Art 14 DSGVO oben.

 

6. RECHTE EINER BETROFFENEN PERSON

Der betrof­fe­nen Per­son (das ist die natür­li­che Per­son, deren per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den) kom­men umfas­sen­de Rech­te gegen-
über uns als dem Ver­ant­wort­li­chen iSd DSG 2000 zu, durch wel­che die Trans­pa­renz der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher­ge­stellt
wer­den soll, indem sich die betrof­fe­ne Per­son dar­über infor­mie­ren kann und auch weiß, von wem und wes­halb ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen
Daten, auf wel­che Art und Wei­se, ver­ar­bei­tet wer­den:
Recht auf Bestä­ti­gung einer Daten­spei­che­rung

  • Recht auf Aus­kunft über die Daten­spei­che­run
  • Recht auf Berich­ti­gung gespei­cher­ter Daten
  • Recht auf Löschung gespei­cher­ter Daten
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung gespei­cher­ter Daten
  • Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tung gespei­cher­ter Daten (nur bei berech­tig­tem Inter­es­se)
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (nur bei Ver­trags­be­zie­hung oder Ein­wil­li­gung)
  • Wenn die Ver­ar­bei­tung auf der Ein­wil­li­gung beruht, hat die betrof­fe­ne Per­son, das Recht die Ein­wil­li­gung jeder­zeit zu wider­ru­fen (Mar­ke­ting
    für eige­ne Zwe­cke); der Wider­ruf berührt die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung
    nicht.
  • Beschwer­de­recht bei der Auf­sichts­be­hör­de

Die­se Rech­te kön­nen form­los gel­tend gemacht wer­den (zB per­sön­lich, per Boten oder brief­lich an unse­rer Adres­se, Figu­ly­stras­se 34, A‑4020
Linz, per E‑Mail an office@immotech-austria.at, per Tele­fon unter +43 732 66 40 17 oder über das Kon­takt­for­mu­lar der Web­site). Dabei muss sich die
betrof­fe­ne Per­son iden­ti­fi­zie­ren und zur Iden­ti­fi­ka­ti­on bei­tra­gen, damit eine Ant­wort auf die Aus­übung des jewei­li­gen Rech­tes tat­säch­lich an die
betrof­fe­ne Per­son adres­siert, bzw. die rich­ti­ge Adres­sie­rung sicher­ge­stellt wer­den kann.

 

7. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Die­se Web­sei­te nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. Anbie­ter ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way Moun­tain
View, CA 94043, USA. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det soge­nann­te „Coo­kies“. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den
und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung
die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.
Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der
Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len
wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site
wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len
und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu
erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.
Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf
hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar-
über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) an
Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin
her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

8. COOKIES

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren.
Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem
Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.
Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­si­on- Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht.
Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten
Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.
Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die
Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser
akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.